Hier finden sie einen Abriss der Vereinshistorie - Texte stammen aus unserer Vereinschronik zum 50- Jährigen bestehens des Vereins.



Rohbau des ersten Vereinsheim an der Ziegelstraße


Teil 4: - “Die Siebziger“

1970 wurden die beiden ersten Wanderwege rund um Pfaffenhofen markiert. Der nächste Vorsitzende war Walter Friedmann. Er leitete die Geschicke von 1971-1976 als Obmann der Ortsgruppe Pfaffenhofen. Unter seiner Verantwortung wurde zum ersten Mal eine Kinder-Bergwanderung durchgeführt. 1971 und 1972 stellten erstmals die Naturfreunde Pfaffenhofen Einzelsieger im Riesentorlauf des Unterbezirks Flachland und feierten zusätzlich den Mannschaftstitel. 1972 verzeichnen die Listen bereits 127 Starter bei der Stadtmeisterschaft im Riesentorlauf. Als 1973 im Februar die erste Alpine Kreismeisterschaft in Scheffau gestartet wurde, waren die Naturfreunde Pfaffenhofen Ausrichter und errangen in der Mannschaftswertung den 2. Platz.
1976 verzeichnet die Chronik der aktiven Ortsgruppe eine Premiere anderer Art – mit dem Gipfelsieg von Otto Spindler, der im Himalaja den 6455 m hohen „White Soil“ bestieg hielt das Auslandsbergsteigen Einzug in Pfaffenhofen.
1977 fungierte kurze Zeit Anton Maier als Obmann, dem aber schon nach wenigen Monaten Jakob Stadlmaier folgte Der „Jak“ war ein phantastischer Skifahrer und konnte in seiner Karriere viele Stadt- und Vereinsmeisterschaften für sich entscheiden. Er bekleidete auch lange das Amt des Wintersportwarts. Durch seinen Einsatz gelang es so manchem Naturfreund, sich bei den verschiedensten Rennen als Sieger oder unter den Ersten feiern zu lassen.
1977 absolvierte Wolfgang Spindler die Prüfung zum Skihochtourenführer. Damit verfügte der Verein über zwei geprüfte Lehrwarte für Klettern und Bergseigen, einen Skihochtourenführer und drei geprüfte Übungsleiter zu Durchführung der Skikurse, die seit 1972 abgehalten wurden.
1978 starteten Pfaffenhofener Naturfreunde eine Andenexpedition und bestiegen zwei Sechs- und sieben Fünftausender. Im gleichen Jahr waren die Naturfreunde Pfaffenhofen Gastgeber für die Landeskonferenz der Organisation. Besonders stolz ist man auf die Kinder- und Jugendgruppe des Vereins. Ihnen bietet der Vereine ein reichhaltiges Angebot zur Freizeitgestaltung.

Fortsetzung folgt…